Wie man ins Fitnessstudio geht (ohne Fitnessstudio)

Britische Fitnessstudios werden am 4. Juli nicht öffnen.

Das Vereinigte Königreich verhängte am 23. März einen vollständigen Lockdown, wobei Fitnessstudios ebenso geschlossen wurden wie Pubs, Restaurants und nicht lebensnotwendige Dienstleistungen.

Nachdem die Beschränkungen am 7. Mai gelockert wurden, ergab ein Regierungsdokument, dass sie wahrscheinlich in der nächsten Phase zusammen mit anderen nicht lebenswichtigen Unternehmen eröffnen würden.

UK Active (der Branchenverband) plante die Eröffnung mehrerer „Muster-Fitnessstudios“, um zu demonstrieren, wie Fitnesscenter während der Pandemie sicher eröffnet werden könnten.

Viele hofften, dass die Fitnessbranche Anfang Juli wieder am Laufen sein würde (Wortspiel beabsichtigt) .

Aber letzte Woche kündigte der britische Premierminister Boris Johnson die nächsten Maßnahmen zur Aufhebung der Sperrung an, und zwar Friseure, Pubs, Kinos und Restaurants, nicht jedoch Fitnessstudios.

Eine Ausnahme hiervon bilden Outdoor-Fitnessstudios, die geöffnet werden dürfen.

Es ist leicht, von den Nachrichten desillusioniert zu sein, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern.

1) Du hast es bis hierher ohne Fitnessstudio geschafft.
2) Es wird immer wahrscheinlicher, dass die Fitnessstudios Mitte Juli wieder öffnen, sodass die Wartezeit nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Warum öffnen die Fitnessstudios nicht?

COVID-19 wird nicht durch Schweiß übertragen .

Aber Fitnessstudiobesucher könnten infizierten Atemtröpfchen in der Luft oder auf Oberflächen ausgesetzt sein. Ohne angemessene Pflege und Sorgfalt können Fitnessstudios zu einem Hotspot für die Übertragung von Viren werden.

Wir wollen die Öffnung von Fitnessstudios sehen, auch weil Bewegung eine große Rolle bei der Stärkung des Immunsystems spielt.

Wenn Sie auf die Öffnung Ihres Fitnessstudios warten, haben wir ein paar Hinweise zusammengestellt, wie Sie bis dahin fit bleiben können.

Egal, ob Sie seit Mitte März Höchstleistungen erbringen oder gerade erst motiviert werden, es gibt viel, was Sie tun können, um aktiv zu bleiben, auch wenn Sie nicht ins Fitnessstudio gehen können.

  1. Da die Fitnessstudios voraussichtlich Ende Juli geöffnet sein werden, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, eine thematische oder zeitgesteuerte Fitness-Challenge herunterzuladen. Das Setzen eines kurzfristigen Ziels oder einer Zielvorgabe kann eine gute Möglichkeit sein, sich auf einen Problembereich oder etwas zu konzentrieren, das Sie verbessern möchten. Wir haben festgestellt, dass die 30-Tage-Plank-Challenge eine ziemlich gute Option ist, ebenso wie Squat- und Sit-up-Challenges. Wenn Sie die letzte Trainingseinheit erreicht haben, sollten Sie wieder im Fitnessstudio sein und Ihre Routine wieder aufnehmen.

  2. Fitnesszubehör ermöglicht ein hartes und zufriedenstellendes Training ohne sperrige Hanteln oder Hanteln. Widerstandsbänder sind eine effektive und kostengünstige Möglichkeit, Kraft aufzubauen und lassen sich leicht verstauen, wenn Sie sie nicht verwenden. Das Gleiche gilt auch für Springseile. Durch Hüpfen können Sie mehr Kalorien verbrennen als durch Laufen, und sie nehmen auch keinen Platz in Ihrem Zuhause ein. Besuchen Sie den GymHugz-Shop für Fitnesszubehör.

  3. Wenn Sie zurück ins Büro gehen, nutzen Sie den Arbeitsweg zu Ihrem Vorteil: Nehmen Sie am Bahnhof die Treppe oder parken Sie Ihr Auto weiter vom Eingang entfernt. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie ein zügiges Gehtempo länger beibehalten als ein langsames Joggen. Daher ist Gehen eine großartige, schonende Option, die Sie ins Schwitzen bringen und Ihre Herzfrequenz erhöhen kann, bevor Sie überhaupt an Ihrem Schreibtisch angekommen sind.

    Viele von uns machen sich schuldig, wenn sie im Fitnessstudio trainieren, aber außerhalb davon faul sind. Sehen Sie, wo Sie die zusätzlichen Kilometer einfahren können.

    Wenn Sie einen Podcast oder eine Playlist anhören, können Sie sich wieder daran gewöhnen, draußen zu trainieren, da die Anstrengung dadurch weniger intensiv erscheint und der Vorgang angenehmer wird.

    Leihen Sie sich bei Bedarf einen Hund oder nehmen Sie Ihren eigenen mit.

    Wenn Ihnen das etwas zu weich ist, können Sie jederzeit eine Wanderung unternehmen oder eine Tasche mit gefüllten Wasserflaschen, Ziegelsteinen oder Gewichten packen und einen Spaziergang machen. Möglicherweise möchten Sie auch Handgelenk- und Knöchelgewichte hinzufügen.

    Gewichte sind Gewichte, weil sie schwer sind. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie kein offizielles Langhantel- oder Kurzhantelset haben: Sie können Haushaltsgegenstände oder schwere Gegenstände verwenden.

  4. Der Lockdown könnte der Vorwand sein, nach dem Sie gesucht haben, um Ihr Garagen-Fitnessstudio einzurichten .

    Niemand mag es, wenn jeden Monat Mitgliedsbeiträge von seinem Bankkonto abgebucht werden. Warum also nicht ein eigenes Fitnessstudio zu Hause bauen? Sie müssen sich auch nicht zwischen Fitnessstudio und Zuhause entscheiden , da Sie problemlos beides nutzen können.

    Heim-Fitnessstudios sind sicherlich bequemer als der Besuch eines Fitnessstudios, und da Sie während der COVID-19-Pandemie Bedenken hinsichtlich der Hygiene haben, sollten Sie Ihre Geräte lieber selbst reinigen.

    Sie können bei GymHugz Langhantelsets kaufen und Ihre Hantelsammlung erweitern, wenn Ihre Kraft wächst.

  5. Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihr Körpergewicht für ein effektives Training nutzen können. Auf YouTube gibt es jede Menge Videos und Playlists, die zeigen, wie man ohne Ausrüstung Kraft aufbauen kann. Dies ist eine ideale Möglichkeit, kurz vor der Wiedereröffnung der Fitnessstudios in Form zu bleiben, ohne in Geräte investieren zu müssen.

  6. Outdoor-Fitnessstudios sind ab dem 4. Juli geöffnet. Wenn es eines in Ihrer Nähe gibt, denken Sie daran, Händedesinfektionsmittel und Tücher einzupacken, bevor Sie es verwenden.

  7. Wir schreiben seit Beginn des COVID-19-Lockdowns über Workouts zu Hause, wobei viele Kurse immer noch online über Instagram, Zoom und andere Online-Plattformen stattfinden. Für manche Menschen können Online-Workouts einen Echtzeit-Trainer oder ein Fitnessstudio nicht ersetzen, aber vorerst ist es eine praktische Notlösung.

  8. Vergessen Sie auch nicht, dass Sie online einen Physiotherapeuten buchen und Ihre Sitzungen über Skype durchführen können.

  9. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber, ob er über ein Programm mit dem Fahrrad zur Arbeit verfügt. Radfahren ist eine hervorragende Form des Cardio-Trainings und wenn es an Ihrem Arbeitsplatz ein Programm gibt, erstattet der Staat einen Teil der Kosten für Ihr Fahrrad.


Wir lieben das Fitnessstudio, aber wir lieben auch die Art und Weise, wie Lockdown uns dazu gebracht hat, zu bewerten, was wir tun, wenn wir dort sind, und ob wir das draußen wiederholen können.

Man könnte meinen, es sei ein hartes Nein.

Es ist nicht immer ein perfekter Kompromiss, ABER es gibt jetzt Möglichkeiten zu trainieren, mit denen Sie (hoffentlich) in den nächsten Wochen triumphierend ins Fitnessstudio zurückkehren werden.

Und wenn Sie sich aufgrund der Pandemie noch nicht sicher sind, ob Sie ins Fitnessstudio zurückkehren möchten, können Sie jederzeit einige dieser Geräte mit nach Hause nehmen.

gymhugz

Related Posts

Wie schütze ich meine Kopfhörer?
Wie schütze ich meine Kopfhörer?
Kopfhörer sind für viele Menschen ein fester Bestandteil des täglichen Lebens. Studenten tragen...
Read More
Welche Kopfhörerhüllen funktionieren am besten?
Welche Kopfhörerhüllen funktionieren am besten?
Viele von uns setzen ihre Kopfhörer jeden Tag Schäden aus, ohne es zu merken. Ob im Fitnessstudio...
Read More
Wie kann ich meine Kopfhörer vor Schäden schützen?
Wie kann ich meine Kopfhörer vor Schäden schützen?
Unsere Kopfhörer sind anfällig für Beschädigungen. Sie halten den ganzen Tag über eine echte Be...
Read More