Welche gesellschaftlichen Vorteile hat Bewegung?


Wir wissen, dass zu den körperlichen Vorteilen von Bewegung eine verbesserte Herz- und Lungenfunktion, ein erhöhter Stoffwechsel, ein niedrigerer Blutdruck, eine verbesserte Glukosetoleranz und die Erhaltung der Knochenmasse gehören . Wir wissen, dass regelmäßige Bewegung auch dazu beitragen kann, dass wir länger leben, dass Bewegung gut gegen Angstzustände ist und dass Sport dazu beitragen kann, die Symptome einer leichten Depression zu lindern.

Man kann die Bedeutung sowohl der physiologischen als auch der mentalen Vorteile von Bewegung kaum genug betonen , aber Sie werden überrascht sein, dass Bewegung auch soziale Vorteile hat.
 

Was sind die sozialen Vorteile von Bewegung?


Manche von uns lieben es, ihre Kopfhörer aufzusetzen und alleine auf das Laufband oder den Trail zu laufen. Vielleicht sind es die Einsamkeit und die Ruhe, die dafür verantwortlich sind. Vielleicht genießen wir die Gelegenheit, selbst etwas für uns selbst zu tun. Alleine Sport zu treiben kann wunderbar egoistisch sein . Und selbst in einem geschäftigen Fitnessstudio ist es leicht, unsozial zu sein und das Gefühl zu haben, dass es niemanden und nichts anderes gibt als diese eine zusätzliche Meile, diesen einen zusätzlichen Zirkel, diese eine zusätzliche Wiederholung. Mit den richtigen Kopfhörern und dem perfekten Soundtrack können wir alleine sein, auch wenn wir von anderen Menschen umgeben sind. Es ist nichts Falsches daran, außerhalb einer sozialen Gruppe Sport treiben zu wollen. Ein gemeinsames Training mit anderen Menschen kann irritierend und frustrierend sein. Es wird immer mindestens eine Person im Fitnessstudio geben, die sich wie ein Idiot verhält . Nicht jeder von uns möchte einer Klasse oder einem Team beitreten oder Teil eines Vereins sein.

Für manche Menschen sind jedoch die sozialen Vorteile von Bewegung genauso wichtig wie die körperliche Aktivität selbst.

Die Website „Very Well Fit“ dokumentiert eine Studie aus dem Jahr 2007, die im British Medical Journal veröffentlicht wurde. Zwei Gruppen von Frauen, bei denen Brustkrebs im Frühstadium diagnostiziert wurde, erhielten ein Trainingsprogramm, bei dem die eine Hälfte in der Gruppe trainierte, während die andere Hälfte allein zu Hause trainierte. Die Forscher fanden heraus, dass diejenigen, die in einer Gruppe trainierten, im Fragebogen nach dem Studium eine höhere Lebensqualität angaben, und als die Forscher sechs Monate später beide Gruppen erneut befragten, berichteten diejenigen, die in der Gruppe trainiert hatten, über eine weiterhin höhere Lebensqualität .

Sport ist eine großartige Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen und Freunde zu treffen. Allein dadurch, dass Sie im Fitnessstudio sind, haben Sie mit allen anderen bereits etwas gemeinsam: das Bedürfnis oder den Wunsch, zu trainieren. Bleiben Sie lange genug im Fitnessstudio und Sie werden beginnen, bekannte Gesichter zu bemerken. Es kann sein, dass Sie nie eine enge Beziehung zu diesen Menschen aufbauen. Sie werden sie vielleicht nie außerhalb des Fitnessstudios sehen (was aber durchaus auch der Fall ist) , aber es ist immer schön, jemanden zu haben, dem man Hallo sagen kann. Es ist gut, Teil einer Gemeinschaft zu sein. Es kann den Smalltalk in der Umkleidekabine erleichtern oder den Weg zum Parkplatz etwas verkürzen. Man muss nicht besonders freundlich sein. Sie müssen diese Menschen nicht in Ihr Privatleben einladen, aber Sie können aus einer Freundschaft im Fitnessstudio das mitnehmen, was Sie brauchen : hilfreiche Ratschläge, eine Anleitung zu einem neuen Gerät, jemanden, gegen den Sie spielen können, jemanden, den Sie suchen können, jemanden, mit dem Sie spielen können sag Hallo zu.

Einige körperliche Aktivitäten können leicht in gesellschaftliche Ereignisse umgewandelt werden. Laufen muss nicht einsam sein. Sie können einem Laufclub oder einer lokalen Couch 2 5K-Veranstaltung beitreten oder einen Parklauf machen. Sie können mit einem Freund joggen.

Bei Mannschaftssportarten ist oft eine integrierte soziale Interaktion vorgesehen : Ausgehen, gesellschaftliche Veranstaltungen, Übungen usw. – alles, was die Moral abseits des Spielfelds, des Feldes oder der Leichtathletik stärkt, wird häufig gefördert. Teams müssen auch nicht konkurrenzfähig sein. Sie können sich ein paar Freunde schnappen und eine 5er-Mannschaft bilden.

Übungskurse sind eine tolle Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen . Sie sind auch eine perfekte Gelegenheit, sich in eine Gruppe einzufügen. Yoga zum Beispiel ist eine individuelle Praxis, aber innerhalb einer Klasse kann es sich sozial anfühlen.

Oft hat körperliche Aktivität auch positive Auswirkungen. Sport hat mentale und emotionale Vorteile, die über die körperliche Anstrengung hinausgehen. Je mehr Sie trainieren, desto besser werden Sie sich fühlen. Viele Menschen bemerken einen Anstieg des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühls. Vielleicht beginnen Sie, sich in Ihrem Körper besser zu fühlen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass ein natürlicher Nebeneffekt eines guten Selbstgefühls darin besteht, dass Sie Ihre sozialen Fähigkeiten außerhalb des Fitnessstudios verbessern. Vielleicht fängst du an, mehr auszugehen. Vielleicht schmieden Sie weitere Pläne mit Freunden.

Bewegung kann dazu beitragen, das Gefühl der Einsamkeit zu reduzieren, und das ist wichtig, wenn wir älter werden. Wenn Sie beispielsweise einen Aerobic-Kurs besuchen, müssen Sie nicht einmal mit einer anderen Person sprechen. Manchmal hilft es uns, uns weniger isoliert zu fühlen, wenn wir nur in einer Gruppe sind.

Sport ist nicht immer etwas, was wir machen wollen. Motivation kann manchmal Mangelware sein. Einer der stärksten sozialen Vorteile, die man ausüben kann, ist die Verantwortung – jemand anderen zu haben, der einen auf dem Laufenden hält. Wenn du mit einem Freund zu einer Gruppe oder einem Kurs gehst, ist es schwieriger, ständig „ Nein, ich komme heute nicht“ zu sagen. Es ist viel einfacher, eine Sitzung abzubrechen, wenn Sie nur sich selbst gegenüber verantwortlich sind. Möglicherweise haben Sie einen Laufpartner und dessen Erfolg hängt möglicherweise von Ihrem Training ab. Die Angst, jemand anderen zu enttäuschen oder im Stich zu lassen, kann oft größer sein als unser eigener mangelnder Enthusiasmus.

Wenn wir gesellig Sport treiben, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass wir auftauchen, und das ist keine Kleinigkeit.

Die Huff Post weist darauf hin, dass Gruppentraining auch physiologische Vorteile haben kann und dass das Training nicht unbedingt aerob oder im Fitnessstudio stattfinden muss. Spaziergänge mit Freunden, Schwimmen, Reiten oder sogar Gartenarbeit können als sportliche Betätigung gelten und bieten hervorragende soziale Möglichkeiten.

Auf der Website „Love to Know“ wurde über eine interessante Studie über die sozialen Vorteile von Bewegung berichtet. Ein Forscher im Vereinigten Königreich untersuchte über einen Zeitraum von zwei Jahren eine Gruppe von Fitnessstudiobesuchern und berichtete über eine Reihe von Faktoren:

  • Die Leute verabredeten sich, zu bestimmten Zeiten ins Fitnessstudio zu gehen und gingen danach oft etwas trinken oder knüpften Kontakte außerhalb des Fitnessstudios.
  • Menschen würden auch dann noch zum Training gehen, wenn sie sich müde fühlten.
  • Früher nutzten die Leute das Fitnessstudio, um einen ihrer „Fitnessstudio-Freunde“ um Rat oder Erfahrung zu bitten, etwa Finanzberatung oder Ratschläge zu Autos oder Technik.
  • Wenn jemand wiederholt eine Trainingseinheit verpasste, überprüfte die Gruppe diese Person, um sicherzustellen, dass es ihr gut ging.

Oftmals trainieren wir nicht nur gemeinsam mit anderen Menschen, sondern bilden eine Gemeinschaft. Übung muss nicht etwas sein, das wir alleine machen, und sie muss auch nicht im Team stattfinden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es für Sie von Vorteil wäre, gesellig zu trainieren, dann gibt es bestimmt einen Ort, ein Training, eine Sportart, ein Team, einen Verein, ein Treffen oder einen Freund, der für Sie geeignet ist.

Und selbst wenn Sie regelmäßig alleine trainieren, sollten Sie die Kraft, in der Gruppe aktiv zu sein, nicht außer Acht lassen. Die Unterstützung, der Rat und die Ermutigung anderer Menschen können für die Verbesserung der körperlichen und geistigen Gesundheit von unschätzbarem Wert sein.

Es liegt uns sehr am Herzen, die Mental Health Foundation zu unterstützen, daher geht 1 £ von jedem verkauften Paar EarHugz an die Finanzierung ihrer lebenswichtigen Arbeit.

EarHugz-Reihe





Related Posts

Welche Kopfhörerhüllen funktionieren am besten?
Welche Kopfhörerhüllen funktionieren am besten?
Viele von uns setzen ihre Kopfhörer jeden Tag Schäden aus, ohne es zu merken. Ob im Fitnessstudio...
Read More
Wie kann ich meine Kopfhörer vor Schäden schützen?
Wie kann ich meine Kopfhörer vor Schäden schützen?
Unsere Kopfhörer sind anfällig für Beschädigungen. Sie halten den ganzen Tag über eine echte Be...
Read More
Kann ich die Pads meiner Beats-Kopfhörer wechseln?
Kann ich die Pads meiner Beats-Kopfhörer wechseln?
Sie können die Pads an Beats-Kopfhörern austauschen, aber das ist kein einfacher Austausch. Bea...
Read More