Widerstandsbänder vs. freie Gewichte

Viele von uns suchen nach anderen Möglichkeiten, während des Lockdowns zu trainieren. 

Wir haben nicht alle das Budget oder den Platz, um zu versuchen, das Fitnessstudio-Erlebnis bei uns zu Hause nachzubilden.

Vielleicht möchten wir auch kein großes Fitnessstudio zu Hause aufbauen, da die meisten von uns es kaum erwarten können, nach der Wiedereröffnung wieder ins Fitnessstudio zu gehen. 

Der Übergang zum Laufen oder Yoga während des Lockdowns ist relativ einfach, aber was ist mit denen von uns, die ihr Krafttraining fortsetzen möchten? 

Sie können mit Ihrem Körpergewicht gut trainieren und auf YouTube gibt es viele Videos, die Ihnen zeigen, wie das geht. Trainer und Ausbilder haben auch die sozialen Medien genutzt, um Videos für Heimtrainings zu veröffentlichen .

Sie können Ihr Krafttraining auch zu Hause mit Widerstandsbändern oder Hanteln durchführen.

Was ist der Unterschied zwischen Widerstandsbändern und freien Gewichten?

Sowohl Widerstandsbänder als auch freie Gewichte bauen Muskeln auf.

Widerstandsbänder sind Gummi- oder Latexbänder oder -schläuche, die externen Widerstand nutzen, um die Muskeln zu stärken.  Einige haben Griffe, an denen Sie sich festhalten können, andere nicht.  Sie können sie auch verwenden, indem Sie sie an Türen und Wänden verankern. 

Freie Gewichte sind das Gegenteil von festen Maschinengewichten, die man im Fitnessstudio sieht.  Freie Gewichte sind mit nichts anderem verbunden und umfassen Langhanteln, Kurzhanteln und Kettlebells.

Widerstandsbänder vs. freie Gewichte

Beide haben ihre Vor- und Nachteile und es gibt keinen Grund, warum Sie nicht beides in Ihr Training zu Hause integrieren können. 

Nachfolgend haben wir jeweils die Vor- und Nachteile aufgeführt. Wenn Sie sich entschieden haben, vergessen Sie nicht, dass Sie im GymHugz-Onlineshop Widerstandsbänder, Hanteln und mehr kaufen können.

Vorteile von freien Gewichten

  • Widerstandsbänder sind für Anfänger sicherer , da sie es einer Person ermöglichen, ihren Widerstand zu finden, ohne dass das Risiko einer ernsthaften Verletzung besteht.  Sie werden sich nicht verletzen, wenn Sie plötzlich ein Widerstandsband fallen lassen oder wenn Sie einen Widerstand wählen, der für Sie zu schwierig ist.  Widerstandsbänder werden häufig in Rehabilitations- und Physiotherapiezentren verwendet und sind daher ideal für alle, die nach einer Verletzung Schwierigkeiten haben, ihre Form zu halten oder ihre Anstrengung zu steigern. 
  • Widerstandsbänder sind oft günstiger und daher ideal für Anfänger, die einen Einstieg in das Krafttraining suchen.
  • Es ist schwieriger, mit einem Widerstandsband zu schummeln , da man gezwungen ist, sich durch einen ganzen Bewegungsbereich zu bewegen.  Der Widerstand bleibt auch dann erhalten, wenn Sie ihn bei einem Bizepscurl loslassen. 
  • Mit Bändern ist es einfacher, größere Widerstände zu erreichen , als mit einer Langhantel ein schwereres Gewicht.  Die meisten Widerstandsbänder sind in Packungen mit unterschiedlichen Widerständen erhältlich.  Wenn Sie bereit sind, schnappen Sie sich einfach ein dickeres Band und machen weiter. 
  • Widerstandsbänder können auch horizontal verwendet werden.  Sie können sie an einer Tür oder einer Wandbefestigung befestigen.  Freie Gewichte basieren auf der Schwerkraft, daher gewinnen Sie nur an Kraft, wenn Sie sie vertikal verwenden. 
  • Widerstandsbänder lassen sich leicht im Haus aufbewahren und problemlos mit auf Reisen nehmen.  Wenn Sie auf eine Reise gehen, würden Sie keine Hantel in Ihr Gepäck packen.
  • Sie eignen sich hervorragend zum Dehnen vor dem Laufen oder vor einer Yoga-Stunde.  Sie müssen sie nicht gezielt für das Krafttraining einsetzen. 

Vorteile von freien Gewichten

  • Freie Gewichte halten länger als Widerstandsbänder, die mit der Zeit leichter beschädigt werden. 
  • Es ist schwieriger, die Kraftverbesserung mit Widerstandsbändern zu verfolgen . 
  • Sie können Gewichte mit freien Gewichten präzise verringern oder hinzufügen, was mit Widerstandsbändern nicht möglich ist, wodurch Sie eine bessere Kontrolle darüber haben, was Sie heben. 
  • Bei einer Latexallergie können Sie Freihanteln nutzen. 
  • Es gibt eine Vielfalt beim Heben freier Gewichte , die Sie mit Widerstandsbändern nicht erreichen.  Sie können Langhanteln, Kurzhanteln, Kettlebells oder Medizinbälle in die Hand nehmen, die Ihre Trainingsroutine aufmischen können.
  • Denken Sie auch daran, dass Freihanteln immer beliebter sein werden als Widerstandsbänder. Wenn Sie es mit Krafttraining ernst meinen, sollten freie Gewichte ein Teil Ihres Krafttrainingsinventars sein.

Es ist nicht so einfach, dass das eine unbedingt besser ist als das andere. 

Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse, und Sie sollten beide Optionen prüfen, um herauszufinden, welche für Sie am besten ist.  Es gibt keinen Grund, warum Sie nicht beides haben und beides zu Ihrem Vorteil nutzen sollten. 

Der größte Vorteil von Widerstandsbändern gegenüber freien Gewichten ist die Tragbarkeit. Sobald wir alle wieder verreisen, ist es praktisch und einfach, ein Widerstandsband in Ihr Gepäck zu packen. Der größte Vorteil von freien Gewichten ist die Kontrolle, die Sie über sie haben, was für jeden, der ernsthaft Kraft aufbauen möchte, von entscheidender Bedeutung ist.   

Wenn Sie Ihr Heim-Fitnessstudio aufbauen möchten oder auf der Suche nach Geräten sind, die Sie während des Lockdowns beschäftigen, besuchen Sie den GymHugz-Shop, um Langhantelsets und -platten, Kurzhanteln, Widerstandsbänder, Bauchrollen und mehr zu bestellen. 

Related Posts

Beats oder Sony-Kopfhörer?
Beats oder Sony-Kopfhörer?
  Kritiker stecken den Stiefel gerne in Beats-Kopfhörer. Audiophile hassen die Marke. Sie kriti...
Read More
Wie schütze ich meine Kopfhörer?
Wie schütze ich meine Kopfhörer?
Kopfhörer sind für viele Menschen ein fester Bestandteil des täglichen Lebens. Studenten tragen...
Read More
Welche Kopfhörerhüllen funktionieren am besten?
Welche Kopfhörerhüllen funktionieren am besten?
Viele von uns setzen ihre Kopfhörer jeden Tag Schäden aus, ohne es zu merken. Ob im Fitnessstudio...
Read More