Trainieren Sie später, um bessere Ergebnisse zu erzielen, sagen Studien


Abends trainieren ist besser.

Nein, warte.

Besser ist es, morgens Sport zu treiben.

Die Wissenschaft scheint sich einfach nicht entscheiden zu können. Letztes Jahr haben wir die Frage gestellt: Ist es besser, morgens oder abends zu trainieren?

Wir haben uns für die Denkweise von Men's Health entschieden , dass das beste Training das ist, das man tatsächlich macht.

Wir haben nicht immer den Luxus, uns zu entscheiden, ob wir um 9 Uhr morgens oder um 21 Uhr aufs Laufband gehen. Was nützt es, im Fitnessstudio eine Nachteule zu sein, wenn Ihre Willenskraft und Motivation bis zur Mittagszeit erschöpft sind? Die beste Zeit zum Trainieren ist wann immer Sie können und wann immer Sie wollen . In diesen neuesten Studien gibt es wenig, was unsere Meinung ändern oder unsere frühmorgendliche Routine verändern könnte, ABER wenn Sie noch nicht den idealen Zeitpunkt zum Trainieren gefunden haben, könnte es sich lohnen, Ihren Tagesrhythmus etwas besser kennenzulernen . Es bestimmt bereits so viel von unserem täglichen Leben, dass das Experimentieren mit der Zeit, in der Sie Sport treiben, tatsächlich zu echten Ergebnissen führen kann.



Was sagen die Studien über Bewegung und Tageszeit?


Eine der Studien stammte von der University of California und die andere vom israelischen Weizman-Institut. Beide Ergebnisse wurden gemeinsam in einer Zeitschrift mit dem Titel Cell Metabolism präsentiert . Beide verwendeten Mäuse auf Laufbändern, um zu untersuchen, ob das Training zu bestimmten Tageszeiten zu besseren Ergebnissen führte.

Da Mäuse keine Uhren tragen, wurden sie nicht wie Menschen „auf der Uhr“ getestet , sondern während ihrer „aktiven“ Phase, die als nachtaktive Tiere zufällig nachts stattfindet.

Testen der Mäuse mit unterschiedlicher Intensität und zu unterschiedlichen Zeiten,

Forscher fanden heraus, dass sich die Leistung der Mäuse abends im Vergleich zu den Ergebnissen früher am Tag um etwa 50 % verbesserte. Sie testeten dies auch an 12 Menschen und stellten fest, dass die Teilnehmer abends weniger Sauerstoff verbrauchten. Wie Tellerreport.com schrieb, trainierten diese Leute effizienter.

Die Studie der University of California untersuchte hauptsächlich das Muskelgewebe der Mäuse. Es stellte sich heraus, dass ein wichtiges Protein während des Trainings je nach Tageszeit unterschiedlich reagierte.

Interessanterweise scheint diese zweite Studie jedoch darauf hinzuweisen, dass der späte Vormittag eine bessere Zeit zum Trainieren ist .

Und hier ist der verwirrende Teil, denn obwohl auf zahlreichen Websites Schlagzeilen darüber kursieren, dass der Abend der Beste sei, ist dies in der zweiten Studie überhaupt nicht der Fall.

Beide Studien deuten darauf hin, dass es später am Tag besser ist , aber nur die Studie in Israel scheint darauf hinzuweisen, dass der Abend besser ist. Das ist ein ziemlich großer Unterschied in Stunden.

Beide Studien scheinen darauf hinzuweisen, dass das Timing eine Rolle dabei spielt, wie effizient wir trainieren können . Allerdings wird es schwierig sein, diese Studien am Menschen zu reproduzieren. Im Gespräch mit der Website „Now to Love“ sagte Sassone-Corsi, leitender Autor der Studie , dass Menschen innerhalb von 24 Stunden eine größere Wahl haben, wann sie schlafen möchten, als Labormäuse. Hinzu kommt, dass manche Menschen Morgenmenschen sind und andere nicht.

Was eigentlich nicht besonders hilfreich ist, wenn Sie nach der Wunderwaffe suchen. Die wahre Aussagekraft dieser Studien liegt in der Annahme, dass man den besten Zeitpunkt zum Trainieren finden kann.




Wann sollten Sie trainieren?


Wenn Sie morgens Sport treiben, können Sie es aus dem Weg räumen. Wir haben nur eine begrenzte Willenskraft und Sie können ein Training, das Sie bereits absolviert haben, nicht überspringen. Stehen Sie früh auf und es gibt weniger Ausreden, warum Sie keinen Sport treiben sollten, warum Sie es nicht können, warum Sie es besser nicht lassen sollten, warum Sie es stattdessen einfach morgen tun können.  

Die Turnhalle wird leerer sein. Die Straßen werden ruhiger. Es wurde festgestellt, dass Frühaufsteher auch konsequenter sind. Wenn Sie also das morgendliche Training zur Routine machen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sich daran halten. Forscher der Appalachian State University fanden heraus, dass diejenigen, die um 7 Uhr morgens Sport trieben, einen Blutdruckabfall von 10 % verzeichneten, der den ganzen Tag über anhielt.

Ein morgendliches Training kann die Energie steigern und die geistige Wachsamkeit verbessern. Es kann Sie auf den Tag vorbereiten und Ihnen helfen, sich später auf einen erholsamen Schlaf vorzubereiten.

Allerdings könnten die Vorteile eines frühen Trainings zunichte gemacht werden, wenn Sie müde sind. Wenn Sie lange in der Nacht waren und sich dann entschieden haben, früh aufzustehen, um Sport zu treiben, ist es vielleicht besser, im Bett zu bleiben. Es wird angenommen, dass das Training im nüchternen Zustand einige Vorteile bei der Gewichtsabnahme hat, aber Sie haben dadurch auch weniger Treibstoff in Ihrem Körper. Es kann schwieriger sein, beim Training 100 % zu geben.

Wenn Sie später am Tag trainieren, sind Sie bereits mit Energie versorgt. Sie gehen nicht mit einem Grollen im Bauch auf die Strecke und hocken nicht mit einem schwachen Gefühl in den Armen am Rack. Auch abends ist der Körper flexibler , möglicherweise um bis zu 20 % mehr. Später am Tag ist die Lungenfunktion besser, was mit den Ergebnissen der ersten Studie übereinstimmt. Und wie könnte man den Stress des Tages besser mit einer harten Trainingseinheit im Fitnessstudio abbauen?

Wir sind alle auf der Suche nach DEM BESTEN Training, als gäbe es einen Ansatz, bei dem nur ein einziges Wunder für alle passt. Wir alle leben ein unterschiedliches Leben. Wir trainieren anders. Was für den einen funktioniert, funktioniert für den nächsten nicht. Manche Menschen sind Frühaufsteher und manche sind Nachteulen – die beste Zeit kann doch nicht für alle gleich sein?

Trainieren Sie, wann immer Sie müssen, wann immer Sie müssen und wie auch immer Sie müssen . Machen Sie sich keine allzu großen Gedanken darüber, was die Wissenschaft als die beste Zeit bezeichnet, denn obwohl sie interessant, aufschlussreich und vielleicht sogar sehr wahr ist, kann sie Ihnen das Training nicht abnehmen.


EarHugz sind schweißfeste Hüllen, die Ihre Kopfhörer während des Trainings vor Feuchtigkeit schützen . Ziehen Sie sie über die Kissen Ihrer Beats, Bose, Sennheiser, Sonys…. Um Ihren Sound zu schützen, egal zu welcher Tageszeit Sie trainieren.





Related Posts

Funktionieren Kopfhörerhüllen?
Funktionieren Kopfhörerhüllen?
Es spielt keine Rolle, ob Sie 10 £ oder 1.000 £ für Kopfhörer ausgegeben haben, es ist scheiße, w...
Read More
Beats oder Sony-Kopfhörer?
Beats oder Sony-Kopfhörer?
  Kritiker stecken den Stiefel gerne in Beats-Kopfhörer. Audiophile hassen die Marke. Sie kriti...
Read More
Wie schütze ich meine Kopfhörer?
Wie schütze ich meine Kopfhörer?
Kopfhörer sind für viele Menschen ein fester Bestandteil des täglichen Lebens. Studenten tragen...
Read More