Wintertraining: Unverzichtbares Zubehör für Sporttaschen

Braune Reisetasche auf dem Boden

Wintertraining ist nicht jedermanns Sache.

Kaltes Wetter kann die Motivation beeinträchtigen.

Diese langen, dunklen Morgen und kurzen, trüben Abende können dazu führen, dass selbst zügiges Training wie ein Ausdauersport wirkt, und selbst das Training in einem Fitnessstudio mit kontrollierter Temperatur bedeutet, sich nach draußen in die kalte Luft zu wagen.

Im Winter scheint alles viel anstrengender zu sein.

Wir könnten empfehlen, sich bis zum Frühling unter einer Bettdecke zu verstecken, aber gerade in der Zeit des übermäßigen Genusses geht das einfach nicht. Da Thanksgiving, Weihnachten und Neujahr alle in einen Zeitraum von sechs Wochen fallen, gab es wahrscheinlich noch nie einen wichtigeren Zeitpunkt, um zu versuchen, ein Fitnessprogramm aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie Ihrer Sporttasche einige wichtige Accessoires hinzufügen, können Sie Ihr Training diesen Winter etwas erträglicher gestalten.

Schicken Sie uns gerne unten eine Nachricht, damit wir wissen, was sich gerade in Ihrer Tasche befindet.

Setzen Sie einen Hut auf

Ein weit verbreitetes Missverständnis ist, dass die meiste Körperwärme über den Kopf verloren geht. Zwar können wir auf diese Weise eine beträchtliche Menge an Wärme verlieren, aber nicht mehr als überall sonst am Körper, wenn nackte Haut der Kälte ausgesetzt ist: Arme, Beine, Gesicht und Hände sind ebenso anfällig für Gänsehaut.

Wenn Sie die exponierte Haut auf ein Minimum beschränken (wo auch immer sie sich am Körper befindet), bleiben Sie warm.

Auf dem Weg ins Fitnessstudio? Die Auswahl an Hüten ist schier endlos. Bommelmützen gehören zu unseren Favoriten, da man sie tief über die Ohren ziehen kann und oft sind die guten Mützen dick gestrickt und haben innen isolierendes Material.

Laufmützen sind in der Regel kleiner und enger und einige haben einen Aufdruck, der das Licht reflektiert, was sie ideal für alle macht, die im Freien trainieren. Sie können auch kleinere Hüte kaufen, die unter Triathlonhelme passen.

Manche Läufer bevorzugen einen niedrigen Beanie-Stil, der die Ohren bedeckt. Andere freuen sich über eine weitere Passform. Sobald Sie wissen, wofür Sie Ihre Mütze benötigen, können Sie ein spezifischeres Design kaufen, das zu Ihrem Training passt.

Wenn Sie einen rein ästhetischen Stil bevorzugen, lesen Sie unseren Leitfaden zur Wintermode, um zu erfahren, welche Art von Mütze zu Ihrem Gesicht passt.

Mützen, die schnell und einfach in die Sporttasche passen, sind im Winter immer nützlich.

Ziehen Sie einen Snood an

Schlauchschals sind nützlich für Outdoor-Läufer, die anfällig für kalte Luft auf Lunge und Brust sind. Diese isolierten Ärmel können über Nase und Mund gezogen werden oder am Hals anliegen. Man wirft diese in den Boden einer Tüte und sie nehmen kaum Platz weg.

Handschuhe hinzufügen

Mit Handschuhen können Sie ins Fitnessstudio gehen und Ihre Laufstrecke absolvieren. Sie können Ihre Motivation enorm verbessern, denn es gibt kaum etwas, das unangenehmer ist als kalte Finger und Hände. Wenn Sie zu Musik oder einem Podcast laufen, suchen Sie nach „Magic-Touch“ -Handschuhen, mit denen Sie Ihr Telefon bedienen können, ohne Ihr Tempo oder Ihre Schritte zu beeinträchtigen.

Verwenden Sie Sprühshampoo

Trockenshampoo kann bei kaltem Wetter lebensrettend sein. Sofern Sie nicht vorhaben, Ihr Haar in der Umkleidekabine gründlich zu trocknen, ist es weitaus einfacher, Ihr Haar nach dem Training mit Trockenshampoo einzusprühen. Wenn Sie mit nassen Haaren ausgehen, wird Ihnen kälter und Sie könnten anfälliger für Krankheiten sein .

Binden Sie es zurück

Wenn Sie lange Haare haben, sind Haargummis ein Muss. Wenn einem im Winter Haare ins Gesicht fliegen, lenkt das viel mehr ab, wenn man eine Mütze oder Kopfhörer trägt. Es ist auch schwieriger damit umzugehen, wenn man Handschuhe trägt. Bewahren Sie einen Rucksack in einer Seitentasche auf. Sie werden wahrscheinlich viel mehr davon verlieren, als Sie verbrauchen – fragen Sie eine beliebige Frau und sie wird Ihnen sagen, dass es sich um eines der größten Geheimnisse des Universums handelt.

Sehen Sie sich das Sortiment an

Packen Sie Ihre EarHugz ein

Nostalgisch für Ihre Ibiza-Sommer-Playlist? Vergessen Sie nicht , Ihrer Sporttasche schweißresistente Kopfhörerhüllen beizufügen . Nur weil es Winter ist, heißt das nicht, dass Sie nicht trotzdem ins Schwitzen kommen. Schweißschäden sind auch im Winter real.

Im Dunkeln gesehen werden

Laufen im Dunkeln kann gefährlich sein. Es ist wichtig, von anderen Straßen- und Gehwegbenutzern gesehen zu werden, insbesondere in ländlichen oder schlecht beleuchteten Gebieten. Reflektierende Kleidung ist immer eine gute Idee, aber Schuhlampen sind eine kostengünstige und effektive Möglichkeit, im Dunkeln gesehen zu werden. Vielleicht möchten Sie sie auch mit einer Stirnlampe kombinieren.

Bewahren Sie Wertsachen sicher auf

Laufarmbänder halten Ihre persönlichen Gegenstände sicher und griffbereit. Da es um das Handgelenk passt, müssen Sie beim Verlassen des Hauses keinen Schlüssel mehr unter einem Stein liegen lassen. Dies ist auch nützlich, wenn Sie der Meinung sind, dass die Sicherheit in Ihrem Fitnessstudio etwas lax ist.

Sehen Sie sich das Sortiment von earsnugz an


Stecken Sie Kopfhörer-Ohrenschützer in Ihre Sporttasche

Viele von uns tragen ihre Kopfhörer im Fitnessstudio, aber es kann schwierig sein, sie über einer Mütze zu tragen. Auch Ohrpolster können dazu führen, dass sich unsere Ohren kalt anfühlen. Wir empfehlen , zu Ihren Kopfhörerkissen ein Paar pelzige Kopfhörerüberzüge hinzuzufügen. Sie beeinträchtigen die Klangqualität nicht und halten Ihre Ohren angenehm warm – praktisch, wenn Sie unter schmerzhaften Erkrankungen wie Ohrenschmerzen leiden.

Kaufen Sie warme Socken

So viele Einzelhändler verkaufen furchtbar dünne Socken, die kaum dazu beitragen, die Füße warm oder hygienisch zu halten. Man könnte sich unter Wintersocken dicke Bettsocken aus Wolle vorstellen, aber Socken aus Merinowolle sind ideal für das Fitnessstudio: Sie halten die Füße warm, trocknen schnell und sind antibakteriell. Packen Sie ein Ersatzpaar in Ihre Sporttasche für den Fall, dass Sie nasse Füße haben.

Setzen Sie Ihre Kopfhörer auf

Für viele von uns sind Kopfhörer nicht verhandelbar. Beim Training ohne Musik kann es sich anfühlen, als ob die Zeit stehen geblieben wäre . Wenn es um Motivation und Ablenkung von der Anstrengung geht, geht nichts über einen guten Kopfhörer. Ob Sie sich für Over-Ears, On-Ears oder In-Ears entscheiden, hängt von Ihrer persönlichen Entscheidung ab. Wir empfehlen jedoch ein Paar, bei dem die Geräuschunterdrückung ausgeschaltet werden kann. Wenn Sie im Freien trainieren, und insbesondere an den dunklen Wintertagen, ist es wichtig, sich aller drohenden Bedrohungen und Gefahren bewusst zu sein. Bringen Sie vor dem Training feuchtigkeitsbeständige Überzüge an den Ohrpolstern an und schon kann es losgehen.

Nehmen Sie eine wiederverwendbare Wasserflasche

Eine wiederverwendbare Wasserflasche hält Sie mit Flüssigkeit versorgt und hilft Ihnen, Ihren Beitrag zum Schutz des Planeten zu leisten.

Falten Sie ein Handtuch zusammen und stecken Sie es hinein

Mikrofaserhandtücher trocknen schnell und lassen sich kaum zusammenfalten. Es ist wichtig, etwas zum Abwischen des Gesichts, zum Abwischen oder Befeuchten der Ausrüstung dabei zu haben.

Jeder hat eine andere Vorstellung davon, worauf es bei einer Winter-Sporttasche ankommt. Wir würden gerne hören, was in Ihrem enthalten ist. Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.

Related Posts

Wie kann ich meine Kopfhörer vor Schäden schützen?
Wie kann ich meine Kopfhörer vor Schäden schützen?
Unsere Kopfhörer sind anfällig für Beschädigungen. Sie halten den ganzen Tag über eine echte Be...
Read More
Kann ich die Pads meiner Beats-Kopfhörer wechseln?
Kann ich die Pads meiner Beats-Kopfhörer wechseln?
Sie können die Pads an Beats-Kopfhörern austauschen, aber das ist kein einfacher Austausch. Bea...
Read More
Kann Schweiß meine Kopfhörer kaputt machen?
Kann Schweiß meine Kopfhörer kaputt machen?
Viele von uns tragen mittlerweile häufiger Kopfhörer. Wir tragen sie im Beruf und in der Freize...
Read More