Sind Noise-Cancelling-Kopfhörer sicher?

Frau trägt Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

In einer immer lauter werdenden Welt sind sie beliebter denn je. Aber sind geräuschunterdrückende Kopfhörer sicher?

Es gibt zwei Arten der Geräuschunterdrückung: passiv und aktiv.

Alle Kopfhörer verfügen über eine passive Geräuschunterdrückung, da die am Ohr anliegende Polsterung Umgebungsgeräusche dämpft.

Anders verhält es sich mit Kopfhörern mit aktiver Geräuschunterdrückung . Sie bieten zwar immer noch eine passive Unterdrückung, nutzen aber auch eine Technologie zur Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen. Ein winziges Mikrofon im Inneren des Ohrhörers überwacht eingehende Geräusche und erzeugt dann eine entgegengesetzte Schallwelle, die eingehende Geräusche auslöscht, bevor sie das Ohr erreichen.

Der Wert von ANC wird deutlich, wenn man bedenkt, warum Amar Bose – Gründer von Bose – als erster mit der Arbeit an dieser Technologie begann.

Auf einem Transatlantikflug im Jahr 1978 war Amar Bose frustriert darüber, dass die von der Fluggesellschaft ausgegebenen Kopfhörer das Dröhnen der Flugzeugtriebwerke nicht abschirmten. Da er trotz aufgedrehter Lautstärke kaum etwas hören konnte, begann er, auf einer Serviette Ideen zu skizzieren, wie man unerwünschte Umgebungsgeräusche reduzieren könnte. Nach seiner Rückkehr in die USA gründete Bose die Noise Reduction Technology Group. Zehn Jahre später wurde der weltweit erste Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung hergestellt.

Jeder Tag ist ein Schultag.

Auch heute noch ist Bose für seine Noise-Cancelling-Kopfhörer bekannt und der Bose QuietComfort 35 II ist eines seiner neuesten und beliebtesten Modelle.

Aber wenn Bose nicht Ihr Ding ist, dann empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf den kabellosen Kopfhörer WH1000MX3 von Sony zu werfen, der als „der beste Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung der Welt“ angepriesen wird.

In der immer lauter werdenden Welt von heute kann die Geräuschunterdrückungstechnologie ein wertvoller Vorteil sein. Erhöhte Lautstärke kann die Stressreaktion des Körpers auslösen und für diejenigen von uns, die in Städten und Großstädten leben, könnte Lärmbelästigung das Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle erhöhen.

Aber ist die regelmäßige Verwendung von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung sicher?

Ja, sie sind sicher in der Anwendung.

Einige Leute haben Bedenken geäußert, dass die Exposition gegenüber aufeinanderfolgenden Schallwellen schädlich für unser Gehör sein könnte. Schließlich sagt man uns, wir sollen nicht über längere Zeiträume ununterbrochen Musik hören, und ist das nicht dasselbe?

Nein nicht wirklich.

Mann hört Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Es gibt keine wirklichen Beweise dafür, dass unhörbare Schallwellen Ihr Gehör schädigen können. Ein Hörverlust tritt häufig auf, wenn eine Person über einen längeren Zeitraum lauten Geräuschen zuhört, die über dem zulässigen Grenzwert liegen. Alles, was lauter als etwa 85 Dezibel ist, gilt als laut genug, um Ihr Gehör zu schädigen. Experten empfehlen, dass beim Hören über ein persönliches Gerät die Lautstärke nicht mehr als 60 % betragen sollte und alle 60 Minuten eine Pause eingelegt werden sollte. Besorgniserregend ist, dass der Hörverlust bei Teenagern seit den 1990er Jahren um 30 % zugenommen hat, was vermutlich auf eine erhöhte Lautstärke über einen längeren Zeitraum zurückzuführen ist.

Wenn das Tragen von Kopfhörern mit aktiver Geräuschunterdrückung keine offensichtliche Gefahr darstellt, gibt es einen offensichtlichen Vorteil: Wenn unsere Kopfhörer Umgebungsgeräusche ausblenden können, ist es weniger wahrscheinlich, dass wir die Lautstärke auf unsichere Werte aufdrehen.

Es besteht möglicherweise keine offensichtliche Gefahr für das Gehör, aber bei einer Reihe von Menschen kam es zu einer negativen Reaktion auf das Tragen von ANC-Dosen.

Leichte Kopfschmerzen und Übelkeit wurden auf die Verwendung von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung zurückgeführt. Es gab auch eine medizinische Studie, in der untersucht wurde, ob das Tragen von ANC-Kopfhörern dazu beitrug, dass eine Frau nach zwölfstündigem Tragen eines Kopfhörers eine häufige Form von Schwindel entwickelte.

Auch das Wall Street Journal hatte vor einigen Jahren eine interessante Frage-und-Antwort-Runde zum Thema Gesundheit. Ein Leser hatte geschrieben, dass sie sich jedes Mal, wenn sie sie anzogen, unwohl fühlten und sich irgendwann hinlegen mussten, bevor sie körperlich krank wurden. Sie fragten sich, ob der Bose QuietComfort 35 II daran schuld sei.

Das WSJ schrieb Folgendes:

„Sarah Stackpole, eine New Yorker Hals-Nasen-Ohren-Ärztin, vermutet, dass die Schallwellen, die sich gegenseitig aufheben, möglicherweise immer noch genügend sehr niederfrequente Schwingungen übertragen, um die Gleichgewichtsrezeptoren zu stimulieren, die mit den Hörhaarzellen im Innenohr verbunden sind . Diese Vibrationen ähneln denen, die durch Explosionen oder Barotrauma beim Gerätetauchen verursacht werden, sind jedoch viel weniger stark, sagt sie. Das Ungleichgewicht, das manche Menschen dadurch verspüren, wird dadurch verschlimmert, dass die Vibrationen fälschlicherweise signalisieren, dass sich der Kopf bewegt, die Augen jedoch melden, dass der Kopf stillsteht. Diese gemischten Signale verursachen beim Kopfhörerträger ein Schwindelgefühl.“

Frau trägt Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Es gibt einen Thread auf Reddit, in dem davon ausgegangen wird, dass Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung mit einem allgemeinen Unwohlsein in Verbindung gebracht werden, und selbst eine oberflächliche Google-Suche legt nahe, dass dies etwas ist, das eine Reihe von Menschen wirklich beeinträchtigt hat.

Die Empfindlichkeit gegenüber ANC-Kopfhörern könnte einer Reisekrankheit ähneln. Vielleicht leiden deshalb manche Menschen darunter und andere nicht. Wenn Sie Bedenken haben, könnte es sich lohnen, ein Paar vor dem Kauf auszuprobieren.

Es gibt noch einen weiteren Punkt, der angesprochen werden muss. In der Vergangenheit haben wir geräuschunterdrückende Kopfhörer für das Fitnessstudio empfohlen . Wir haben sie auch für Übungen im Freien empfohlen, aber hier stellt sich die Frage, ob ANC „sicher“ ist, zu einer ganz anderen Frage.

Es ist verständlich, warum wir die Umgebungsgeräusche beim Training reduzieren möchten. Musik kann die sportliche Leistung steigern und wir möchten uns die Zeit mit dem Training vertreiben. Im Fitnessstudio wird die Verwendung von ANC wahrscheinlich in Ordnung sein. Es ist eine kontrollierte Umgebung mit begrenzten Gefahren. Wenn wir uns jedoch draußen auf der Straße oder auf Wegen bewegen, ist unser Hörvermögen für unsere Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Wenn wir uns von den Gefahren um uns herum isolieren, setzen wir uns selbst dem Risiko aus, Schaden zu nehmen. Daher geht es nicht nur darum, ob ANC-Kopfhörer uns schaden, sondern auch darum, ob unsere Entscheidung, sie zu tragen, uns in Gefahr bringt. Das ist eine Entscheidung, die Sie selbst treffen können, aber es lohnt sich, beim Training darüber nachzudenken, offene On-Ear-Kopfhörer zu tragen , da diese den Klang durchlassen.

Natürlich macht die ANC-Technologie auch in verschiedenen Kopfhörern unterschiedliche Dinge. Mit dem neu veröffentlichten Microsoft Surface-Kopfhörer können Sie beispielsweise die Geräuschunterdrückung je nach Ihren Vorlieben erhöhen oder verringern.

Sie könnten für Ihr Training eine passive Geräuschunterdrückung in Betracht ziehen. Ein guter Kopfhörer, egal ob On-Ear oder Over-Ear, sollte ausreichend Polsterung haben, um den Ton auf natürliche Weise zu isolieren.

Wenn Sie immer noch von Over-Ear-Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung fasziniert sind , dann gibt es einige tolle Modelle, alle mit unterschiedlichen Funktionen und zu unterschiedlichen Preisen. Wenn Sie sowohl regelmäßig reisen als auch im Fitnessstudio trainieren, ist die Geräuschunterdrückung sehr sinnvoll. Setzen Sie jedoch unbedingt Ihre schweißfesten Kopfhörerüberzüge auf, bevor Sie mit dem Training beginnen.


EarHugz-Reihe




Related Posts

Kann ich die Pads meiner Beats-Kopfhörer wechseln?
Kann ich die Pads meiner Beats-Kopfhörer wechseln?
Sie können die Pads an Beats-Kopfhörern austauschen, aber das ist kein einfacher Austausch. Bea...
Read More
Kann Schweiß meine Kopfhörer kaputt machen?
Kann Schweiß meine Kopfhörer kaputt machen?
Viele von uns tragen mittlerweile häufiger Kopfhörer. Wir tragen sie im Beruf und in der Freize...
Read More
Tipps für die Rückkehr ins Fitnessstudio nach COVID.
Tipps für die Rückkehr ins Fitnessstudio nach COVID.
Wenn es etwas gibt, das Ihren Trainingsplan mit Sicherheit durcheinander bringt, dann ist es eine...
Read More