Machen Kompressionsshirts schlanker?

Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als Trainingskleidung aus einem alten T-Shirt, das Sie seit dem College trugen, und einer Turnhose bestand? Jetzt gibt es Leistungs- und Sportbekleidung für jeden, jede Sportart und jedes Training. So sehr, dass es einfach ist, jeden Monat genauso viel für Sportkleidung auszugeben wie für die Mitgliedschaft im Fitnessstudio.

Manche Menschen kaufen Sportbekleidung danach, wie sie beim Tragen aussieht: Leggings in bestimmten Farben und Drucken, T-Shirts mit Muskelschnitt oder Oberteile mit Markenlogos. Andere Menschen kaufen Leistungssportbekleidung, weil sie glauben, dass sie dadurch bessere Leistungen erbringen oder sich schneller erholen können.

Wenn Sie Sportbekleidung gekauft haben, werden Sie feststellen, dass Kompressionsbekleidung immer beliebter wird. Manche schwören darauf, aber funktioniert es oder ist es nur ein cleverer Marketingtrick?

GymHugz hat vor kurzem mit dem Verkauf von Kompressionsshirts begonnen. Sie erfreuen sich großer Beliebtheit und einige Kunden haben gefragt: Machen Kompressionsshirts schlanker? Wir wollten das herausfinden, damit unsere Kunden eine fundierte Entscheidung darüber treffen können, ob sich der Kauf lohnt.

Was ist ein Kompressionsshirt?

Unter Kompressionskleidung versteht man dünne, leichte und eng anliegende Kleidungsstücke, die sich dehnen und einen leichten Druck auf die Haut ausüben. Kompression wird seit langem im medizinischen und arbeitsmedizinischen Bereich zur Unterstützung der postoperativen Genesung und zur Linderung von Durchblutungsstörungen eingesetzt, beispielsweise durch Kompressionsstrümpfe und -strümpfe zur Vorbeugung von Blutgerinnseln.

Kompressionsshirts sehen aus wie enganliegende T-Shirts. Sie sind bei Bodybuildern und Sportlern beliebt.

 

Was bewirken Kompressionsshirts?

Kompressionsshirts sollen die sportliche Leistung verbessern und die Erholung nach dem Training unterstützen. Es wird angenommen, dass sie die Durchblutung und den Sauerstofffluss erhöhen und dank ihres feuchtigkeitsableitenden Stoffes dazu beitragen, den Körper kühl zu halten.

Wenn Ihre Arme und Ihr Oberkörper definiert sind, helfen Ihnen Kompressionsshirts dabei, Ihre Muskeln zur Geltung zu bringen, wodurch die Kleidungsstücke auch zu einem modischen Statement werden.

Männer tragen sie, um die Regeneration zu unterstützen und Muskelkater und Müdigkeit nach einem intensiven Training zu reduzieren.

Kompressionskleidung ist in der Regel nahtlos, wodurch das Risiko von Scheuerstellen während des Trainings geringer ist.

Da Kompressionsshirts so eng anliegen, sind sie beim Bodybuilding oder Cross-Fit sicherer zu tragen, da kein freies Material vorhanden ist, das sich verfangen oder beim Gewichtheben oder bei HIIT-Übungen irritieren oder ablenken könnte.

Machen Kompressionsshirts schlanker?

Kompressionsshirts machen Sie nicht schlanker, aber sie können eine Möglichkeit sein, die Muskeldefinition und die Körperform auf eine ansprechendere und attraktivere Weise zu betonen als lockere T-Shirts. Sie sind eine gute Möglichkeit zu zeigen, warum Sie ins Fitnessstudio gehen. Manche Leute denken, dass das Schwitzen in einem Kompressionsshirt sie schlanker macht, aber das stimmt nicht. Möglicherweise verlieren Sie ein wenig Wasser, aber sobald Sie wieder hydriert sind, ist es wieder da.

Stellen Sie sich Kompressionshemden ein wenig wie körperbetonende Kleidungsstücke vor, die Frauen tragen. Es macht Sie nicht schlanker, kann aber eine angenehme Silhouette schaffen.

Funktionieren Kompressionsshirts?

Wir sind große Fans von Kompressionsshirts, weil sie einem definierten Körper gut stehen. Sie sind feuchtigkeitstransportierend und behindern Sie beim Training nicht, aber die Wissenschaft hinter ihren leistungssteigernden Fähigkeiten ist etwas unklar.

Laut T-Nation gibt es Hinweise darauf, dass Kompressionskleidung dazu beitragen kann, die Durchblutung und den Sauerstofffluss während des Trainings zu steigern . In dem Artikel heißt es weiter, dass der wahre Vorteil von Kompressionskleidung darin liegen könnte, dass Menschen denken , dass sie bessere Leistungen erbringen, wenn sie sie tragen. Und wenn Sie dadurch besser, beständiger und glücklicher trainieren, dann ist es eine Überlegung wert. Wir sollten die Kraft eines Placebo-Effekts nicht unterschätzen und viele Menschen schwören, dass Kompressionsshirts ihnen entweder während der Leistung oder bei der Erholung helfen. Man könnte sich Kompressionskleidung so vorstellen, als würde ein Schauspieler ein Kostüm anziehen, um in die Rolle zu schlüpfen.

Andere Studien deuten jedoch darauf hin, dass Kompressionskleidung die Leistung verbessern kann. James Broatch vom Australian Institute for Sport sagt, dass es funktioniert und dass unabhängige Tests zeigen, dass „ Kompressionsbekleidung … die Rad- und Laufleistung, die Laktatbeseitigung und die Laufökonomie verbessert“.

Interessant.

Im selben Artikel bat Coach Mag zwei weitere Fitnessexperten um Stellungnahme. Einer sagte, es gebe nur wenige Beweise dafür, dass Kompressionskleidung bei der Genesung helfe, aber es gebe keine Beweise dafür, dass sie die Leistung fördere. Der andere Experte sagte, er trage Kompressionskleidung und obwohl er beim Ausdauerlaufen keine wirklichen Vorteile festgestellt habe, habe er das Gefühl gehabt, dass es bei der Regeneration hilfreich sei.

Daher sind die wissenschaftlichen Erkenntnisse über die leistungssteigernde Wirkung von Kompressionsbekleidung noch etwas unklar. Das ist okay. Tief im Inneren wissen wir alle, dass es in Sachen Fitness keine Allheilmittel gibt.

Allerdings könnte die Idee, dass es bei der Genesung hilft, durchaus begründet sein.

Die Open Fit-Website verweist auf eine im British Journal of Sports Medicine veröffentlichte Studie, die darauf hindeutet, dass Kompressionskleidung den wahrgenommenen Muskelkater reduziert . Manche Menschen haben möglicherweise das Gefühl, dass ihre Muskeln weniger schmerzen, auch wenn das eigentlich nicht der Fall ist.

Auch hier gilt: Unterschätzen Sie nicht die Kraft eines Placebo-Effekts.

Wenn Sie sich für den Kauf von Kompressionskleidung interessieren, gibt es keinen Grund, es nicht zu versuchen. Beachten Sie, dass es unterschiedliche Meinungen darüber gibt, wie zuverlässig die leistungssteigernden Eigenschaften sind, dass diese Art von Kleidung jedoch durchaus Erholungsvorteile bieten könnte.

 

Sollte ich ein Kompressionsshirt kaufen?

Sie sollten kein Kompressionsshirt kaufen, wenn Sie glauben, dass es Sie schlanker macht, denn das ist nicht der Fall. Wenn Sie auf der Suche nach einem T-Shirt sind, das Ihre Muskeldefinition und Ihr Muskelprofil hervorhebt, dann ist ein Kompressionsshirt eine großartige Möglichkeit, zu zeigen, wofür Sie im Fitnessstudio gearbeitet haben. Die Wissenschaft lässt einige Zweifel daran aufkommen, wie gut ein Kompressionsshirt Ihre Leistung steigert, aber es scheint einige Anekdoten (und einige wissenschaftliche Studien) zu geben, die darauf hindeuten, dass es bei der Genesung helfen könnte. Sie können sich auch für enger sitzende Kleidung entscheiden, wenn Ihnen weite Kleidung beim Training zu störend ist.

Oder wenn Ihre Haut durch das Scheuern von Nähten an der Haut gereizt ist.

Schauen Sie sich unbedingt das neue Kompressionsshirt an, das wir jetzt im GymHugz-Shop haben. Und vergessen Sie nicht, sich in unsere E-Mail-Liste einzutragen, um einen Rabatt zu erhalten und über die Neuankömmlinge auf dem Laufenden zu bleiben.

Jetzt shoppen gymhugz

Related Posts

Hilft Sport bei einem Kater?
Hilft Sport bei einem Kater?
Aus dem Bett zu steigen, um ins Fitnessstudio zu gehen, kann an jedem Tag der Woche hart sein, ab...
Read More
Lohnen sich Beats wirklich?
Lohnen sich Beats wirklich?
Es gibt kaum etwas, das die Kopfhörer-Community so polarisiert wie Beats. Die Leute lieben oder h...
Read More
Funktionieren Kopfhörerhüllen?
Funktionieren Kopfhörerhüllen?
Es spielt keine Rolle, ob Sie 10 £ oder 1.000 £ für Kopfhörer ausgegeben haben, es ist scheiße, w...
Read More